Hamburger Gast

Hamburger Gast

Tief unten

hamburger gast 2016Posted by Doris Konradi Thu, October 06, 2016 12:45:59

Wenn ich an den Messehallen in die U-Bahn gehe, höre ich ganz leise Klänge klassischer Musik. Doch mir kommen jedes Mal andere Melodien in den Kopf. Vielleicht, weil es sich um die Linie 2 handelt, und ich beim Eintreten das rote Hinweisschild mit der Aufschrift U2 lese, formieren sich in meinem Kopf die Refrains von Where the streets have no name, With or without you, Bloody Sunday zu einem eigenen Konzert. Aber eigentlich liegt es daran, dass der Weg hinunter sehr lang ist. Die schier endlosen Rolltreppen erinnern an die Londoner Underground oder die Metro in Paris, wo man auch das Gefühl bekommt, in einer anderen Welt zu verschwinden. Alles ist vorstellbar in der Tiefe hinter den gekachelten Tunnelwänden, eine eigene dunkle Stadt, Welten jenseits von Zeit und Raum, oder eben die eigene Jugend, in der man irgendwann einmal U2 gehört hat.




  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.