Hamburger Gast

Hamburger Gast

Morgenmärchen

hamburger gast 2018Posted by Tilman Strasser Wed, October 10, 2018 13:58:18
Fährst du im Morgengrauen gen Harburg, liegt da ein Dunst auf den Wassern. Zwischen Festland und Veddel und Wilhelmsburg zieht’s jeden Blick nach draußen, weil vor den Fenstern feinster Nebel über die Kräuselwellen kriecht. Das Herbstlicht zerstäubt, den müden Sinnen schmeichelt, bis du sicher bist, in ein verhalten funkelndes Wunderland zu reisen. Und wenn du dann an der Haltestelle Harburg Rathaus aussteigst, ungeduldig die Rolltreppe erklimmst, wenn du ins Helle stolperst, trampelt dir prompt ein Rudel Feen über die Füße. Zieht einen Schweif aus Vanilleparfüm und eine Unmenge bleich blondierten Haars hinter sich her, klimpert mit silbernen Getränkedosen zwischen spitz geschliffenen Nägeln, klackert gackernd auf stecknadeldünnen Absätzen übers Harburger Pflaster davon, und du, du stehst da und staunst.

  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.