Hamburger Gast

Hamburger Gast

Harburg Sparburg

hamburger gast 2018Posted by Tilman Strasser Wed, October 03, 2018 19:14:58
War gerade in Harburg angekommen, erstmals in Harburg angekommen, ohne gleich weiter zu wollen, ohne also Harburg als Umsteige- oder Durchgangsbahnhof zu benutzen (worunter, da kann man mir erzählen, was man will, Harburg auch leidet, wie jede Durchgangsstation leidet, die Fassaden bekommen dadurch etwas Vages, verwischt vom achtlosen Blick einer Unzahl Reisender, ich kenne das aus München-Pasing, aus Berlin Gesundbrunnen, aus Kassel-Wilhelmshöhe), stand also festen Fußes auf dem Harburger Gleis und sah mich um und versuchte, in eine Harburger Stimmung zu kommen und nebenbei herauszufinden, was das wohl sei, als mich ein Mann ansprach: Ein Mann mit beiger Hose, knallrotem Pullover und grauem, fein gestutztem Schnurrbart, ein Mann mit wenigem, aber sorgsam gescheiteltem Haar, glatten Wangen und spitzem Mund. Er beugte sich zu mir und fragte leise, mit höflich gehobenen Augenbrauen: "Entschuldigung. Kleingeld? Vielleicht?" Ich, verdattert, konnte nur den Kopf schütteln, und er nickte daraufhin, als gleiche er routiniert meine Unhöflichkeit aus, nickte und schmunzelte: "Selbstverständlich." Und ging.

Vom Gleis habe ich es dann doch noch geschafft und bin nun also in der Harburger Kulturwerkstatt, wo es guten Kaffee und tolle Räume gibt, einen Apothekenschrank und ein interessantes Programm, und wo vor der Tür ein Dreimaster ankert. Auf dem Hinweg halte ich nun immer ein paar Münzen griffbereit.

  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.