Hamburger Gast

Hamburger Gast

Schreibzimmer +

hamburger gast 2017Posted by Stephan Roiss Tue, September 19, 2017 14:51:13

Der writers' room ist mehr als nur ein Raum. Zum Einen, weil es eigentlich mehrere Räume sind: Im Dachgeschoss von Gebäude E der Alten Dosenfabrik befinden sich auf 160 qm - nebst Küche und Geschäftsführungsbüro - vor allem zahlreiche Arbeitsplätze für SchriftstellerInnen.
Zum Anderen ist der writers' room mehr als nur ein Raum, weil er - als Verein - auch Veranstaltungen organisiert, Vernetzungsarbeit leistet und das literarische Leben Hamburgs bereichert.


Im Augenblick hat der Verein etwa 55 Mitglieder. Einige davon durfte ich bei der Arbeit stören. Auf dem Bild zu sehen: Nathalie Keigel (links), Jonis Hartmann (gelb und vertieft), Ayna Steigerwald (zu Gast wie ich) und Sascha Preiß (sich setzend oder rückwärts aufstehend).

Ich wohnte u.a. einer kurzen Redaktionsbesprechung bei. TAU ist eine - klopft Euch die Schenkel purpurrot - frische Literaturzeitschrift, für deren Erstausgabe noch Texte eingesandt werden können - bis 30.9., zum irrwitzigen Thema "Akute Langwaffen". Was ich über dieses Zeitschriftprojekt bislang gesehen und gehört habe, vermittelt mir den Eindruck, dass es richtig gut, vielleicht sogar grandios wird.



Gute Überleitung zu Hidden Shakespeare, die gestern im Schmidt Theater aufgetreten sind. Wenn ihr Improvisationstheater etwas abgewinnen könnt, schaut Euch die an. Das Ensemble existiert schon imposante 25 Jahre und sein Spiel ist eloquent, fantasievoll und pointiert. Noch nie so gutes Improtheater gesehen. Without shit.



  • Comments(0)//news.hamburger-gast.de/#post64